Zahlen und Fakten

Mehr als 36.000 Studentinnen und Studenten studieren an der TU Dresden und über 3.000 Menschen forschen hier, um einen Doktortitel oder PhD zu erlangen.

Knapp 4.000 Forscherinnen und Forscher arbeiten in den außeruniversitären Instituten der großen Forschungseinrichtungen.

2009 wählte das Magazin The Scientist das Max-Planck-Institut für Molekulare Zellbiologie und Genetik (MPI-CBG) in einer Umfrage zum besten Arbeitgeber für "PostDocs" weltweit. Über die Hälfte der Mitarbeiter kommen aus dem Ausland, 45 Nationen sind in den Laboren vertreten.

In Sachsen hat Forschung Priorität. 2,7 % des Bruttoinlandprodukts werden für Forschung und Entwicklung ausgegeben. 5,9 % des Landeshaushalts werden in F&E investiert.

Drittmittel in Höhe von 259,8 Mio. Euro warb die TUD 2013 ein. Der Umsatz der elf Fraunhofer-Einrichtungen übertrifft 100 Mio. Euro.

Mehr Daten bieten die Webseiten der TU Dresden, der Dresdner Fraunhofer-Institute, des Helmholtz-Zentrum Dresden-Rossendorf, der Max-Planck-Institute und der Leibniz-Institute.

Mehr Informationen

DRESDEN-concept e. V.
TU Dresden
01062 Dresden

Telefon: +49 351 463 43178
geschaeftsstelle@dresden-concept.de

 

Presseanfrage:

Telefon:+49 351 463 40428
presse@dresden-concept.de