Die TU Dresden ist Teil der Exzellenzinitiative - mit Visionen und Konzepten, zusammen mit starken Partnern aus Wissenschaft und Kultur. Erfahren Sie mehr über die Erfolge der TU Dresden und die Exzellenzinitiative.

Dresden ist Zentrum einer dynamischen Region. Forschung, Wirtschaft, Kultur und Geschichte verstärken sich hier gegenseitig. Erfahren Sie mehr über die Anziehungskraft unserer Stadt.

Die Partner des DRESDEN-concept erschließen und nutzen Synergien in den Bereichen Forschung, Ausbildung, Infrastruktur und Verwaltung.
 

19.01.2017

Aufruf zur Teilnahme an der Demonstration für eine offene Gesellschaft

Am Montag, den 23. Januar organisiert der Studentenrat der TU Dresden eine bunte Demonstration für eine offene Gesellschaft. Start ist 18 Uhr am Hörsaalzentrum an der Bergstraße. [mehr]


16.01.2017

Who will pay my pension some day?

As internationally mobile researchers you might have already wondered on what will happen when you retire and what pension benefits you can expect. Or you want to know what the differences between the statutory (DRV) and supplementary (VBL) pension scheme are. We have invited experts from both organizations who will explain how to claim your pension on retirement and if you’re entitled to collect...[mehr]


13.01.2017

Elf Einrichtungen aus drei Instituten an einem Tag - CMCB Facility Day

Am 3. Februar 2017 präsentieren sich 11 Einrichtungen des CRTD, BIOTEC und B CUBE am CMCB Facility Day. Das CMCB (Center for Molecular and Cellular Bioengineering) vereint CRTD, BIOTEC und B CUBE. [mehr]


12.01.2017

Kleine Forscher entdecken die Regenerationsforschung und die Altana Galerie

Diese Woche erhielten Zweitklässler einer Dresdner Grundschule eine exklusive Führung an einem Element unserer Wissenschaftsausstellung und durch die Altana Galerie, die Aktuell das Projekt "Potnia Theron. Das Tier in Wissenschaft und Kunst ". Besonderer Beliebtheit durfte sich der Plattwurm erfreuen-ganz zur Freude eines MPI CBG Mitarbeiters.


10.01.2017

Chemische Kriminaltechnik in der Archäologie

Dresden ist bekanntermaßen eine Stadt der Wissenschaft und der Kunst. Im Sinne von DDc soll der Dialog zwischen diesen beiden Gebieten gefördert werden- wie?! Dies kann man bspw. im öffentlichen Vortrag am 12. Januar 2017 ab 19:00 Uhr im Residenzschloss erfahren, wenn sich Experten zum Thema "Chemische Kriminaltechnik in der Archäologie" austauschen.[mehr]


05.01.2017

Feinste Forschung aus den DRESDEN-concept Häusern

Die Sächsische Zeitung blickt auf die Top Ten der Dresdner Forschung aus dem Jahr 2016 zurück und damit auf Ergebnisse aus den DRESDEN-concept Häusern. Dazu zählen ...[mehr]


04.01.2017

Arbeitsspeicher auf Energiediät - Entwicklung von neuartigen Speicherchips

Forscher vom Helmholtz-Zentrum Dresden-Rossendorf (HZDR), dem Leibniz-Institut für Festkörper- und Werkstoffforschung (IFW) und aus Basel haben Grundlagen eines neuartigen Konzepts für Speicherchips geschaffen. Es besitzt das Potenzial, deutlich weniger Energie zu verbrauchen als die bisherigen Arbeitsspeicher – wichtig nicht nur für mobile Anwendungen, sondern auch für Big-Data-Rechenzentren.[mehr]


Treffer 15 bis 21 von 90

DRESDEN-concept e. V.
TU Dresden
01062 Dresden

Telefon: +49 351 463 43178
geschaeftsstelle@dresden-concept.de

 

Presseanfrage:

Telefon:+49 351 463 40428
presse@dresden-concept.de