Wissenschaftsausstellung weiterhin auf internationalem Boden

Ab sofort kann man vor seinem Abflug vom Dresdner Flughafen die Wissenschaftsausstellung begutachten. Die Ausstellung bleibt damit weiterhin auf internationalem Boden und begrüßt ankommende Gäste und Reisende. Ab September begibt sie sich dann auch wieder selbst auf die Reise. Nächstes Ziel: Wroclaw!

DRESDEN-concept e. V.
TU Dresden
01062 Dresden

Telefon: +49 351 463 43178
geschaeftsstelle@dresden-concept.de

 

Presseanfrage:

Telefon:+49 351 463 40428
presse@dresden-concept.de