Die TU Dresden ist Teil der Exzellenzinitiative - mit Visionen und Konzepten, zusammen mit starken Partnern aus Wissenschaft und Kultur. Erfahren Sie mehr über die Erfolge der TU Dresden und die Exzellenzinitiative.

Die Partner des DRESDEN-concept erschließen und nutzen Synergien in den Bereichen Forschung, Ausbildung, Infrastruktur und Verwaltung.
 

DRESDEN-concept ist eine Forschungsallianz mit 26 Partnern aus der Welt der Wissenschaft und Kultur. Erfahren Sie mehr über die Partner und die Struktur des Vereins

26.03.2018

Jetzt anmelden für die Henry Arnhold Summer School 2018 "Identität in der globalen Welt"

Die Henry Arnhold Dresden Summer School ist ein interdisziplinäres Programm für junge Wissenschaftler und Museumsfachleute. Sie trägt den Namen des Ehrensenators der TU Dresden Henry Arnhold, dessen philantropischer Geist und enge Verbundenheit zu seinem Geburtsort Dresden die Zusammenarbeit zwischen den Kultur- und Wissenschaftsinstitutionen der Stadt in vielfältiger Weise inspiriert. [mehr]


21.03.2018

Vortragsreihe zur Ausstellung »Veronese: Der Cuccina-Zyklus. Das restaurierte Meisterwerk«

Im Rahmen des Cuccina-Zyklus findet vom 21.03-30.05. eine Vortragsreihe statt, die organisiert wird von den SKD und dem Italien-Zentrum der TU Dresden. In der Vortragsreihe werden die Ergebnisse der kunsthistorischen, restauratorischen und naturwissenschaftlichen Forschung zum Cuccina-Zyklus vorgestellt. Darüber hinaus wird aber auch der politische, ökonomische und soziale Kontext der...[mehr]


19.03.2018

DDc Genome Center wird DFG-Kompetenzzentrum für Hochdurchsatzsequenzierung

Großer Erfolg für DRESDEN-concept: Das 2013 gegründete Genom Center wird von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) als eines der insgesamt vier bewilligten Kompetenzzentren für Hochdurchsatzsequenzierung gefördert. Dies verkündete die DFG am 16.03.2018. Sie werden mit der „Next Generation Sequencing“-Technologie (kurz NGS) ausgestattet und mit einer Summe von insgesamt 14 Millionen Euro für...[mehr]


14.03.2018

Novum in der deutschen Forschungslandschaft - Innengesellschaft zwischen TU Dresden und Max-Planck-Institut ermöglicht Nutzung von Forschungssynergien

J. Simanowski

Mit der Unterschrift des Rektors der TU Dresden und des Geschäftsführenden Direktors des Max-Planck-Instituts für molekulare Zellbiologie und Genetik (MPI-CBG) ist die Gründung der BGB-Innengesellschaft (Innen-GbR) zum gemeinsamen Aufbau und Betrieb des DRESDEN-concept Genome Centers (DCGC) vereinbart. Die Innengesellschaft stellt eine für die deutsche Forschungslandschaft neuartige Form der...[mehr]


14.03.2018

Ausstellung "Veronese: Der Cuccina-Zyklus. Das restaurierte Meisterwerk"- Synergetische Forschung von DDc Partnern

Die Ausstellung „Veronese: Der Cuccina-Zyklus. Das restaurierte Meisterwerk“ feiert die Vollendung einer sehr komplexen und forschungsintensiven Restaurierung. An der Restaurierungsarbeit waren auch viele der DRESDEN-concept-Partner beteiligt, wie die Hochschule für Bildende Künste Dresden, das Italien-Zentrum Dresden der TU Dresden, die Staatliche Kunstsammlungen Dresden und weitere. Die...[mehr]


05.03.2018

Marathon für Hacker – Internationaler Grafikprozessoren Hackathon findet in Dresden statt

Das Zentrum für Informationsdienste und Hochleitungsrechnen (ZIH) der TU Dresden veranstaltet gemeinsam mit dem Helmholtz-Zentrum Dresden-Rossendorf (HZDR) und dem Max-Planck-Institut für Molekulare Zellbiologie und Genetik (MPI CBG) vom 5.-9. März den zweiten in Dresden stattfindenden internationalen GPU Hackathon. [mehr]


01.03.2018

FameLab auch in Dresden

Am 23. März findet in Dresden der mit dem British Council, den Technischen Sammlungen Dresden und dem Stadtmarketing Bielefeld organisierte FameLab in den Technischen Sammlungen statt. Innerhalb von drei Minuten haben Nachwuchswissenschaftler und Jungforscher aus dem MINT-Bereich Zeit, um das Publikum und die Jury von ihrer Forschung zu begeistern: Unterhaltsam, witzig und verständlich statt...[mehr]


Treffer 8 bis 14 von 151

Home

Seite 1

Seite 2

Seite 3

Seite 4

Seite 5

Home

DRESDEN-concept e. V.
TU Dresden
01062 Dresden

Telefon: +49 351 463 43178
geschaeftsstelle@dresden-concept.de

 

Presseanfrage:

Telefon:+49 351 463 40428
presse@dresden-concept.de