Herbstkongress DDD 3-D-Digitalisierung von Kulturgut - Call for Papers!

Die Auftakttagung im Februar dieses Jahres hat gezeigt, dass die 3-D-Digitalisierung zunehmend ein fruchtbarer Ansatzpunkt für Sammlungen und Museen im Bereich der Forschung und Vermittlung ist und dar-über hinaus zahlreiche neue Möglichkeiten für Experten bietet. Um gemeinsam Potentiale und Herausforderungen der 3-D-Digitalisierung auszuloten, möchten die SKD aktuelle Positionen zu Forschung, Technik und Anwendung diskutieren. Unter dem Motto »3-D-Digitalisierung von Kulturgut« soll ein Diskurs fortgeführt werden, der Forscherinnen und Forscher mit Kulturschaffenden zusammenbringt.

Mit Berichten aus den Bereichen Sammlungen, Handwerk und Kunst sollen Fragestellungen zu technischen, rechtlichen und organisatorischen Rahmenbedingungen, zu Visualisierungsformen, Standards und Normen und natürlich zur forschungsrelevanten Nutzung der Daten aufgegriffen werden. Darüber hinaus können Vertreter der Industrie, ihre Lösungen im Rahmen einer kleinen Messe vorstellen. Vorträge und Poster sind gefragt.

Lesen Sie Öffnet externen Link in neuem Fensterhier mehr zur Veranstaltung.

 

 

DRESDEN-concept e. V.
TU Dresden
01062 Dresden

Telefon: +49 351 463 43178
geschaeftsstelle@dresden-concept.de

 

Presseanfrage:

Telefon:+49 351 463 40428
presse@dresden-concept.de