Zugang zu Forschungsinfrastrukturen leicht gemacht Technologieportal-Box im WebCMS der TU Dresden macht Schluss mit doppelter Datenpflege

Wer Zugang zu Forschungsinfrastrukturen benötigt und gezielt nach wissenschaftlichen Geräten und Dienstleistungen im Forschungsverbund DRESDEN-concept sucht, dem empfiehlt sich die Recherche über die Suchfunktion im Dresden Technologieportal (DTP) durchzuführen.

Dank der neu entwickelten Technologieportal-Box als Schnittstelle zwischen dem DTP und dem WebCMS der TU Dresden, lassen sich Inhalte aus dem DTP jetzt auch problemlos automatisiert und einheitlich in den TUD-Webseiten wiedergeben. Die Daten werden direkt vom DTP geliefert. Die Anzeige auf der TU-Webseite erfolgt parallel. Eine doppelte Datenpflege ist daher nicht mehr notwendig.

Die Technologieportal-Box steht im WebCMS der TU Dresden zur Verfügung. Die Anzeige der Geräte oder Dienstleistungen kann dabei mit Hilfe von bestimmten „Tags“ (Schlagwörtern) eingegrenzt werden. Auch die Präsentation zugehöriger Bilder und Kurzbeschreibungen ist bei Bedarf einfach zu aktivieren.

Wer Informationen zu Geräten und Dienstleistungen seiner Einrichtung bereitstellen möchte, kann zukünftig die Vorteile des Dresden Technologieportals nutzen und gleichzeitig schnell, einfach und übersichtlich große Mengen an Daten nutzerfreundlich mittels der Technologieportal-Box auf der TUD-Webseite präsentieren. Weitere Informationen: https://tu-dresden.de/forschung/technologieportal

DRESDEN-concept e. V.
TU Dresden
01062 Dresden

Telefon: +49 351 463 43178
geschaeftsstelle@dresden-concept.de

 

Presseanfrage:

Telefon:+49 351 463 40428
presse@dresden-concept.de