Services

Willkommen in DRESDEN!

DRESDEN-concept bietet seinen internationalen Wissenschaftlern einen einzigartigen Service zur Betreuung an, der von Relocation über Dual Career Service bis zur sozialen und kulturellen Integration reicht. Dazu werden neue und bereits ansässige Wissenschaftler und ihre Familien durch lokale Gästeprogramme, International Offices, und weitere Ansprechpartner betreut. Allen internationalen Mitarbeitern stehen die unten stehenden Ansprechpartner zur Verfügung. Wissenschaftler der Institutionen, die kein eigenes International/Welcome Office haben, können sich gern an das DRESDEN-concept Welcome Center @ TU Dresden wenden.

Welcome Service
Dual Career Service
Integration

DRESDEN-concept empfängt 400 neue internationale Gastwissenschaftler

Erstmalig fand am 11. Januar der DRESDEN-concept internationale Gastwissenschaftlerempfang statt. Eingeladen waren internationale Gastwissenschaftler, die in den vergangenen zwei Jahren an einem der DDc-Partner angefangen haben. Im Ambiente des Albertinums der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden (SKD) wurden die Wissenschaftler durch den Vorstandsvorsitzenden der Forschungsallianz, Prof. Hans Müller-Steinhagen, die Generaldirektorin der SKD, Prof. Marion Ackermann, den Oberbürgermeister der Stadt Dresden, Dirk Hilbert und den Direktor der Santander Bank, Alberto Doerr willkommen geheißen. In Erfahrungsberichten von Wissenschaftlern aus jedem Scientific Area Committee erhielten die Anwesenden Tipps für das Ankommen in Dresden und über die deutsche Arbeitswelt. Musikalisch untermalte das Agustin Streichquartett den Abend mit Stücken von Mozart, Borodin und Händel. Der Gastwissenschaftlerempfang wurde organisiert durch das DRESDEN-concept Welcome Center @ TU Dresden, die Internationalen Büros der DDc-Partner und mit Unterstützung der Landeshauptstadt Dresden sowie der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden. Realisiert wurde das Projekt durch die großzügige Unterstützung von Santander Universitäten.

 

Foto: R. Jungnickel