Update: Benötigt wird Desinfektionsmittel - verzichtbare Reserven bitte melden

Derzeit liegen Lieferengpässe für Schutzausrüstungen beim Uniklinikum Dresden und den Städtischen Kliniken vor.   Explizit fehlen:   wasserundurchlässige Schutzanzüge Desinfektionsmittel Untersuchungshandschuhe, Schutzbrillen (dringender Bedarf), Schutzvisiere (dringender Bedarf), Mund-Nase-Schutz, FFP2 und FFP3 Schutzmasken u.ä.   Sollten verzichtbare Reserven in Ihren Instituten vorhanden sein, möchten wir Sie bitten, diese im Rahmen der bestehenden Kooperation zur Verfügung zu stellen.   Reserven melden Sie bitte an: geschaeftsstelle@dresden-concept.de

Weitere Informationen erhalten Sie Öffnet internen Link im aktuellen Fensterhier.

DRESDEN-concept e. V.
TU Dresden
01062 Dresden

Telefon: +49 351 463 43178
geschaeftsstelle@dresden-concept.de

 

Presseanfrage:

Telefon:+49 351 463 40428
presse@dresden-concept.de