Leibniz IFWLeibniz IFWLeibniz IFWLeibniz IFWLeibniz IFWLeibniz IFWLeibniz IFWLeibniz IFW

Leibniz IFW

Wir betreiben moderne Materialwissenschaft. Dazu erforschen wir Quantenphänomene und Nanostrukturen, um neue Funktionalitäten und Anwendungen zu entwickeln.

 

Quantenmaterialien

Supraleitung und Magnetismus sind Phänomene, die durch die Quantenmechanik bestimmt werden. Auch in nanoskaligen Systemen spielen Quanteneffekte eine wichtige Rolle.

 

Funktionswerkstoffe 

Funktionswerkstoffe können auf Grund ihrer physikalischen und chemischen Eigenschaften bestimmte Aufgaben erfüllen: zum Beispiel den Strom leiten, elektromagnetische Wellen einer bestimmten Frequenz filtern, ein magnetisches Feld abschirmen oder erzeugen sowie Energie speichern. 

 

Nanomaterialien 

Nanomaterialien sind Stoffe oder Strukturen, deren Größe in einer oder mehreren Dimensionen 100 Nanometer oder weniger beträgt, wodurch ihre Eigenschaften stark beeinflusst werden. Im IFW Dresden werden z.B. molekulare Nanostrukturen, Nanomembranen, Nanopartikel und nanokristalline Legierungen untersucht.

Zurück zur Übersicht