DRESDEN-concept ist ein Verbund mit starken Partnern aus der Wissenschaft und Kultur. Scientific Area Committees & Scientific Area Networks vernetzen den Standort. Erfahren Sie mehr über die Allianz.

Die Partner des DRESDEN-concept erschließen und nutzen Synergien in den Bereichen Forschung, Ausbildung, Infrastruktur und Verwaltung.
 

Die Exzellenzstrategie des Bundes und der Länder geht in eine neue Runde. Die DRESDEN-concept Partner sind an allen erfolgreichen Exzellenzclustern der TU Dresden beteiligt.

14.02.2019

Exzellenzbegutachtung der TU Dresden

Am 20. und 21. Februar findet an der TU Dresden die Vor-Ort-Begutachtung zur Exzellenzstrategie des Bundes und der Länder durch das internationale Expertengremium des Wissenschaftsrats statt.[mehr]


06.02.2019

Menschenkette am 13. Februar

Der Oberbürgermeister der Landeshauptstadt Dresden lädt gemeinsam mit den Fraktionen des Stadtrates, Vertreterinnen und Vertretern von Wirtschaft, Wissenschaft, Kultur, Kunst, Sport, Gewerkschaften, Kirchen, der Jüdischen Gemeinde und anderen zivilgesellschaftlichen Akteuren alle Menschen in Dresden zum gemeinsamen kraftvollen Handeln am 13. Februar 2019 ein.[mehr]


02.02.2019

Im Gespräch mit den DDc Deutschlandstipendiaten

Seit September 2017 hat DRESDEN-concept acht Deutschlandstipendiaten. Voraussetzung für ein Stipendium von DRESDEN-concept ist ein Studium an der Technischen Universität, hervorragende Noten, soziales Engagement und Internationalität. So entschied sich der Verein für acht ganz wunderbare Studierende, die aus Vietnam, Taiwan, dem Iran, Syrien, Belarus, Indien, Ägypten und Mexiko kommen und in...[mehr]


01.02.2019

Nationale Dekade gegen Krebs - Dresdner Expertise ist gefragt

Am NCT/UCC arbeiten Dresden Ärzte und Wissenschaftler des Universitätsklinikums Dresden, der Medizinischen Fakultät Carl Gustav Carus der TU Dresden, des Helmholtz-Zentrums Dresden-Rossendorf (HZDR) und des Deutschen Krebsforschungszentrums (DKFZ) Hand in Hand, damit Patienten unmittelbar von den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen profitieren. Alle Kräfte im Kampf gegen Krebs zu bündeln,...[mehr]


31.01.2019

Was ist Antimaterie? Wer glaubte, die Erde sei eine Scheibe? -Science Café beantwortet Fragen

Sven Dörimg

Die Experten beim Science Café hatten allerhand zu tun mit der Beantwortung der Fragen. In fünf Fragerunden á 15 Minuten wurde das „Universum“ aus unterschiedlichen wissenschaftlichen Perspektiven betrachtet, dabei rollte die DDc Tram durch die Stadt.[mehr]


30.01.2019

Bundesregierung beruft Professor Hans Vorländer in Fachkommission

© TU Dresden, Foto: Joanna Scheffel

Das Bundeskabinett hat den Politikwissenschaftler Hans Vorländer, Scientific Area Committee 4 Sprecher und Professor an der TU Dresden in eine neu eingerichtete Fachkommission berufen, die sich mit den „Rahmenbedingungen von Integrationsfähigkeit“ befasst. Der Kommission gehören insgesamt 24 Mitglieder an; sie setzt sich aus Wissenschaftlern und Praktikern aus Bund, Ländern und Kommunen zusammen. [mehr]


23.01.2019

Beim Mittag über „Nudging“ reden

Kugelstoßpendel, Denkanstoß

Am 6. Februar 2019 laden in der Zeit von 12:30 Uhr bis 13:45 Uhr Dr. Hecht (Leibniz IÖR), Dr. Hofmann (Medienzentrum, TUD), Dr. Krellenberg (Leibniz IÖR) und JProf. Dr. Lauber-Rönsberg (Juristische Fakultät, TUD) zum gemeinsamen Mittagsaustausch im Format eines „Working Lunchs“ ein. Treff ist am Leibniz-Institut für ökologische Raumentwicklung, Weberplatz 1, im Saal (bitte Schildern am Eingang...[mehr]


Treffer 29 bis 35 von 247

Home

Seite 1

Seite 2

Seite 3

Seite 4

Seite 5

Home

DRESDEN-concept e. V.
TU Dresden
01062 Dresden

Telefon: +49 351 463 43178
geschaeftsstelle@dresden-concept.de

 

Presseanfrage:

Telefon:+49 351 463 40428
presse@dresden-concept.de