Die TU Dresden ist Teil der Exzellenzinitiative - mit Visionen und Konzepten, zusammen mit starken Partnern aus Wissenschaft und Kultur. Erfahren Sie mehr über die Erfolge der TU Dresden und die Exzellenzinitiative.

Dresden ist Zentrum einer dynamischen Region. Forschung, Wirtschaft, Kultur und Geschichte verstärken sich hier gegenseitig. Erfahren Sie mehr über die Anziehungskraft unserer Stadt.

Die Partner des DRESDEN-concept erschließen und nutzen Synergien in den Bereichen Forschung, Ausbildung, Infrastruktur und Verwaltung.
 

09.02.2016

9. Internationales Lasersymposium und Fügetechnisches Symposium »Tailored Joining« vom 22.-24.Februar in Dresden

Dresden versammelt in einzigartiger Art und Weise die verschiedensten Kompetenzen im Bereich der fügtechnischen Verfahren. Daher wurde unter Führung des Fraunhofer IWS in Kooperation mit der TU Dresden und der Hochschule für Technik und Wirtschaft das Fügetechnische Zentrum »Tailored Joining« ins Leben gerufen.


01.02.2016

Aufruf zur Teilnahme an den Gegendemonstrationen am 6. Februar und an der Menschenkette am 13. Februar 2016

Der Vorstand des Trägervereins richtet einen Appell an alle Mitglieder der 22 Institutionen, sich für ein weltoffenes und friedliches Dresden zu positionieren. Gelegenheiten dazu gibt es zahlreiche, aktuell insbesondere am 6. und 13. Februar 2016. Die Demonstration am 6. Februar findet in der Zeit von 13:00-15:00 Uhr statt.[mehr]


01.02.2016

Zukunftsüberlegungen für ein weltoffenes Dresden im Rahmen des Projekts ZUKUNFTSSTADT

Im Rahmen der ZUKUNFTSSTADT sind Dresdner aufgefordert, VISIONEN einer NACHHALTIGEN STADT nach 2030 zu entwickeln. Die Veranstaltung findet am 4.Februar ab 16:00 Uhr in der Technischen Sammlung statt.[mehr]


18.01.2016

Diskussion: Zwischen Meinungsfreiheit und Hatespeech

Die Veranstaltung findet am 27. Januar um 19:00 Uhr im Deutschen Hygiene-Museum in Dresden statt. Sie ist Teil der Reihe "Zwischen Drinnen und Draußen. Flucht und Migration als europäische Herausforderung" und findet in Kooperation mit der TU Dresden, der Sächsische Landesbibliothek – Staats- und Universitätsbibliothek Dresden sowie im Rahmen der Initiative Dresden-concept e. V.[mehr]


12.01.2016

Diskussion: Zwischen Willkommenskultur und Fremdenfeindlichkeit

Wie reagieren die Gesellschaften Italiens, Polens und Deutschlands auf die aktuelle Flüchtlingssituation? Aus welchen Motiven speisen sich Abwehrängste, bis hin zu Rassismus? Wie gehen politische Eliten mit Protest, aber auch mit Hilfsangeboten um? [mehr]


08.12.2015

DRESDEN-concept Welcome Service AG 1.12.2015 „Sicherheit ausländischer Mitarbeiter“, IÖR

Am 1. Dezember 2015 trafen sich 20 Mitglieder von DRESDEN-concept-Einrichtungen sowie von Globalfoundries und Place to be e. V. um über die „Sicherheit ausländischer Mitarbeiter“ ein Jahr nach PEGIDA zu diskutieren. Die Veranstaltung fand im Leibniz-Institut für ökologische Raumforschung (IÖR) Dresden. Frau Hendrikje Wehnert, IÖR, moderierte das Meeting, welches ein sehr differenziert wahr...[mehr]


03.12.2015

Lokales Handlungsprogramm für Demokratie und Toleranz und gegen Extremismus der Stadt Dresden unterstützt Zivilcourage Trainings für DRESDEN-concept Institute

Der DRESDEN-concept e.V. hat durch Fördermittel des Lokalen Handlungsprogramms für Demokratie und Toleranz und gegen Extremismus der Stadt Dresden Zivilcourage Seminare für die Dresden Wissenschaftslandschaft anbieten und organisieren können. Dabei werden und wurden erfolgreich Trainings für deutsche und internationale Mitarbeiter durchgeführt. Ganz im Sinne des DRESDEN-concept Gedankens –...[mehr]


Treffer 1 bis 7 von 11

DRESDEN-concept e. V.
TU Dresden
01062 Dresden

Telefon: +49 351 463 43178
geschaeftsstelle@dresden-concept.de

 

Presseanfrage:

Telefon:+49 351 463 40428
presse@dresden-concept.de